Einen Growraum machen

Hanfanbau Video Teil 1 von 3:


Hanfanbau Video Teil 2>>

Growraum einrichten für Indoor Hanfanbau

Einen eigenen Growraum bauen
In diesem Video zeigen wir wie man ein Growraumm einrichtet und  welches Material man verwendet. Hier wird die Sorte K2 benutzt:K2 Hanfsamen Kaufen

Welcher Raum?
Jeder hat einen Raum im Haus oder in der Wohnung der zur Zucht von Cannabis Pflanzen geeignet ist. Wichtig ist das wir den kompletten Anbauraum Licht und Luft dich abschließen. Wir haben einen Dachboden gewählt, dieser Raum hat eine ungefähre Oberfläche von 6 Quadratmetern, wovon wir 3 Quadratmeter benutzen für die Heimanbau.

Reinigung
Wir beginnen mit der Säuberung des Raumes, gegen Bakterien und Schimmel benutzden wir ein gutes Desinfektionsmittel, und tragen dieses mit einer Spritzpumpe auf, wir säubern den Raum gut, und mit reichlich Wasser, dies tuen wir sehr gründlich, Genauigkeit ist ein Wichtiger Punkt in der Zucht von Gras Pflanzen.  Den Raum gut austrocken lassen. Nun machen wir uns an die Beschaffung vom Material, dies alles finden wir in einem Growshop in der nähe oder in einer der Zahlreichen Growshops im internet.

Sicherheit
Damit wir keine mitwisser aus der Nachbarschaft haben, verkleiden wir die Fenster ordentlich mit MDF/OSB Platten
und lassen ein Fenster auf Kipp, an diesem Fenster werden wir nachher den Abluftschlauch für die Belüftungsanlage
befestigen, also sägen wir mit einer Stichsäge ein Loch in die Platte und befästigen eine Flansche vor dem offenen Fenster.
Damit wir Wasserschäden vermeinden, bauen wir um den Standort der zukünftigen Pflanzen einen Wasserauffangbehälter, aus ca 30 cm hohem Holz, welches wir zu eine Rahmen zusammen schrauben und mit Teichplane auskleiden, dort werden später die Pflanzen in ihren Töpfen drin stehen, und das Wasser, welches zu viel ist kann leicht abfließen, das ist Wichtig für die Wurzeln.
Innerhalb des Rahmens legen wir Styropor Platten aus, damit es den Pflanzen an den Wurzeln auch nicht zu klat wird.

(Tipp: bei der befestigung der Teichplane, sollte man die Plane immer nur am Oberen rand mit Tackernadeln befestigen, ansonsten könnte Wasser durch die Tackerstellen am Boden auslaufen.)
Isolation
Nun bringen wir Folie an den Wänden und Decken an, um Temperaturunterschiede zur Außenwelt zu verringern befestigen wir Reflektionsfolie/ Anti Detection an der Decke und dichten diese mit ausreichend Panzertape ab für die Verkleidung der Wände verwenden wir Schwarz/Weiss-Folie, die weisse Seite reflektiert das Licht zu 95 %, wodurch die Effizienz der Lampen zunimmt. Die schwarze Seite zeigt zur Wand hin und hindert Bildung von Schimmel und alle Näte werden ordentlich mit Isolations/Panzertape abgedichtet. Auf diese Art machen wir den Raum Licht und Luft dicht und geben somit Baktieren und Ungeziefern keine Chance einzudringen.

Beleuchtung
Bei der Einrichtung des Growroom hängen wir zu erst die Lampen auf, dies ist der logischste Schritt weil die Lampen grade über den Pflanzen hängen müssen.  Zur Zucht benutzen wir 3 Industria 600 W Lampen.

Zur Befästigung nehmen wir einfache, robuste Harken, und schrauben diese in die Decke,
am besten nutzen wir zur Aufhängung der Lampen Knotenketten da wir hierbei die optimale Option zur verstellung der Höhe der Lampen während er Wachstumsphase haben.

Kommen wir zur Belüftung
Ein weiter wichtiger Aspekt in der Zucht von Cannabis Pflanzen ist die Zu und Abfuhr der Luft, denn die Pflanze muss atmen können. Die Feuchtigkeit und die Hitze der Lampen muss abgeführt werden um eine gute Ernte zu erhalten. Für die Zu und Abfuhr der Luft benutzen wir seperate Luftabsauber. Ausserdem muss die Luft die nach außen abgegeben wird erst gut gefiltert werden, denn Stankprobleme möchten wir vermeiden. Der Absaugventilatormuss immer auf die Raumgröße abgestimmt sein! Der Kohlenstofffilter wird an dem Abluftventillator befestigt.

(Tipp: der Kohlenstofffilter muss genügend Kapazität haben um den Raum zu filtern,
Abluftventilator und Kohlenstofffilter müssen aufeinander abgestimmt sein.)

Zwischen der Öffnung nach draßen und dem Abluftventilator befästigen wir einen Schalldämpfer, dieser verringert das Geräusch vom Abluftventilator. Passend gebrauchen wir Alu Belüftungsschläuche. Um eine optimale Luftzirkulation zu erzeugen achten wir darauf das die Luft untem im Raum zugeführt wird, und oben im Raum abgeführt wird.

(Tipp: Wenn wir die Luftzufuhrschläuche zum Boden hin ausrichten kann sich die
Frischluft optimal entlang der Unterseite der Pflanze im Raum verteilen.)

Die Frischluftzufuhr beziehen wir von einem anderen Raum im Haus, denn im Haus sind die Luftfeuchtigkeit und die Temperaturen konstanter als draußen.

(Tipp: Die Kapazität des Abluftventilators muss großer sein als die Luftzufuhr, ansonsten können Stankprobleme
auftauchen.)

Natürlich müssen wir noch die nötigen elektrischen Anschlüsse im Gewächshaus verlegen, zur Sicherheit und um einen Kurzschluss zu vermeiden, gebrauchen wir geerdete Steckdosen.

(Tipp: In unseren Growroom stellen wir nun noch eine Wassertonne, um nicht ständig um Wasserzuholen in einen
anderen Raum laufen müssen, und wir so die genau abgestimmte Menge an Dünger dosieren können.)

Nun haben wir unseren Growraum komplett eingerichtet!

 

Dieser Beitrag wurde unter Growraum abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.